Fish, Meat & Co

Slow and Low Chili vom Brisket

Mit diesem Chili legst du die Messlatte mal wieder ein ganzes Stück höher. Denn dieses Mal ist es nicht aus Hackfleisch, sondern aus einem Bio Brisket vom fränkischen Weideochsen. Dieses Fleisch ist der Megahammer und verzaubert deine Küche durch seine lange Zubereitung in ein Duftparadies.

Lass dir vom Metzger am besten gleich die obere Fettschicht abmachen und es dir komplett rautenförmig einschneiden.
Da du es später eh rupfen wirst, hilft dies dabei, dass die Gewürze auch tief in das Fleisch eindringen.
Das ist das perfekte Essen für viele Gäste, du kannst es ohne Probleme warmhalten und jeder kann sich einfach immer bedienen wenn er etwas davon essen will.
Ich habe es als Füllung für Wraps gemacht und werde dazu einfach diese Guacamole reichen.
Ich weiß noch nicht, ob ich nach diesem Chili noch einmal ein klassisches Chili mit Hackfleisch kochen werde 😉 .
Ich bin wirklich extrem begeistert. Die lange Vorbereitungszeit ist gar nicht so schlimm, da das Chili die meiste Zeit im Ofen ist und somit eigentlich keine wirklich Arbeit macht.
Ich finde das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.

Slow and Low Chili vom Brisket

Print Recipe
Serves: 6-8 Cooking Time: 5-6h

Ingredients

  • 1,5 kg Brisket beim Metzger die obere Fettschicht abschneiden lassen und rautenförmig einschneiden lassen
  • 2 Tl geräuchertes Paprikapulver mild
  • 2 Tl geräuchertes Paprikapulver scharf
  • 1 Tl Kreuzkümmel
  • 1 Tl schwarze Pfefferkörner
  • 2 Tl Salz
  • 1 Tl Zimt
  • 2 El Distelöl
  • 100g Bacon in Streifen geschnitten
  • 3 Paprika (rote und orangene) in 1 cm große Würfel geschnitten
  • 4 Stangen Sellerie in 0,5 cm große Stücke würfeln
  • 1 rote Chili in Ringe geschnitten ohne Kerne
  • 1 orangene Chili in Ringe geschnitten ohne Kerne
  • 2 Zwiebeln gehackt
  • 2 Knoblauchzehen in Scheiben geschnitten
  • 2 El Tomatenmark
  • 1 El Grafschafter Goldsirup
  • 1 Fl Einstök 0,33l Toasted Porter Bier
  • 200 ml Kalbsfond

Instructions

1

Die Gewürze: Salz, Pfeffer, Zimt, Kreuzkümmel, geräuchertes Paprikapulver mild und das geräucherte Paprikapulver scharf in einen Mörser geben und alles fein mörsern.

2

Dann das Fleisch überall mit der Gewürzmischung einreiben.

3

Den Ofen auf 120° C Umluft vorheizen.

4

Einen großen Bräter mit Deckel auf den Herd stellen und auf höchster Stufe erhitzen.

5

Das Öl in den Bräter geben und das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten.

6

Dann das Fleisch aus dem Bräter nehmen und bei mittlerer Hitze den Bacon und die Zwiebeln anbraten.

7

Nach 3 Min. die Paprika und den Sellerie dazu geben und alles für weitere 3 Min. braten.

8

Dann den Knoblauch dazu geben und für ca. 1 Min. mit anbraten.

9

Jetzt das Tomatenmark hinein geben und noch einmal alles für ca 1 Min. rösten.

10

Dann mit dem Bier und dem Kalbsfond ablöschen und alles aufkochen lassen.

11

Den Grafschafter Sirup dazugeben und alles gut verrühren.

12

Das Fleisch hineinlegen und alles noch einmal kurz aufkochen lassen.

13

Den Deckel auf den Bräter und ab damit in den Ofen für 4,5h.

14

Nach 4,5h den Bräter aus dem Ofen nehmen.

15

Das Fleisch im Bräter mit zwei Gabeln zerrupfen.

16

Das Chilli bei geringer bis mittlerer Hitze leicht köcheln lassen und um 1/4 reduzieren, so dass die Flüssigkeit gerade noch das Fleisch bedeckt.

17

Guten Appetit

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply