Make Momma Happy/ Quick 'n Dirty

Spätsommerliches Risotto mit Salsiccia

So langsam werden die Tage wieder kürzer und die Temperaturen etwas kühler.
Zum Glück gibt es aber immer noch ein paar sonnige Tage, an denen man vermuten kann, es sei noch Sommer.
Wenn es dann etwas kühler ist, ist es Zeit für mein Risotto mit herbstlichem Radiccio und energiespendender Salsiccia.
Falls du Radiccio nicht magst, kannst du ihn weglassen.
Oder du gibst ihm einfach eine Chance und stellst fest, dass Radiccio mit Rotwein, Salsiccia und Parmesan gar nicht bitter schmeckt, sondern einfach das Gericht vervollständigt und abrundet.


Es ist das perfekte Risotto für die Übergangszeit – nicht zu schwer, nicht zu leicht und nicht zu verspielt.
Ein Seelen schmeichelndes Gericht, welches von innen leicht wärmt und dir die Energie gibt, noch den ganzen Tag draußen zu genießen.
Die Süße des Fenchels und die Röstaromen der Salsiccia werden deine Geschmacksknospen zur Explosion bringen!

Na, auf was wartest du noch?

Risotto mit Salsiccia und Radicchio

Print Recipe
Serves: 4 Cooking Time: 1 h

Ingredients

  • 200g Risotto Reis
  • 200g Salsiccia
  • 1 kleiner Kopf Radicchio in feine Streifen geschnitten
  • 1 Zwiebel fein gehackt
  • 1 Glas Rotwein
  • 400 ml Rinderfond
  • 100g geriebener Parmesan
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 El Butter
  • 1 El Olivenöl
  • Salz/Pfeffer zum abschmecken

Instructions

1

Die Salsiccia pellen, das Innere zerbröseln und in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun braten.

2

Wenn die Salsiccia goldbraun ist, zur Seite stellen.

3

Den Fond aufkochen und von der Kochplatte nehmen.

4

Einen neuen Topf – bei mittlere Hitze – auf den Herd stellen.

5

1 El. Butter mit einem El. Olivenöl und den Rosmarinzweig in den Topf geben.

6

Die Zwiebeln dazu und 2-3 Min. anschwitzen.

7

Dann den Reis dazugeben und ebenfalls für 2-3 Min. anschwitzen. (Bei einem Risotto immer nur einen Holzlöffel zum Rühren verwenden.)

8

Den Radicchio in den Topf und 1,5 Min. mit anbraten.

9

Mit einem Glas Rotwein ablöschen und die Flüssigkeit komplett einreduzieren lassen. Immer umrühren, damit nichts ansetzt.

10

Dann eine Kelle Rinderfond zum Risotto geben und stetig rühren, bis etwa ein Drittel verkocht ist.

11

Wieder eine Kelle Fond zum Risotto geben und wieder rühren bis etwa ein Drittel verkocht ist.

12

Diesen Schritt wiederholen bis der Fond aufgebraucht ist.

13

Dann die Hitze um die Hälfte reduzieren und 2/3 des Parmesans und die Hälfte der Salsiccia dazugeben und ständig rühren.

14

1 El. Butter dazu geben, gut umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

15

Den Topf vom Herd nehmen und mit geschlossenem Deckel 5 Min. ruhen lassen.

16

Das Risotto auf 4 Teller verteilen und mit dem restlichen Parmesan und der Salsiccia garnieren.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Michael / VOI-Lecker
    September 15, 2017 at 11:29 am

    Mmmmh sehr lecker klingt das. Werd ich bald mal nachmachen. Vielen Dank für das Rezept.

    Schönen Gruß aus dem bayerischen Wald
    Michael

    • Reply
      roger
      September 15, 2017 at 6:04 pm

      Ja sag mir bescheid wie es dir geschmeckt hat 😉

    Leave a Reply