Dips & More/ Fish, Meat & Co/ Food

Über die Wurst lässt sich streiten aber über diese Soße nicht! Die Beste Currywurst der Welt!

Ja so ist es.
Die Wurst mag von Region zu Region anders sein.
Aber was macht eine Currywurst aus?
Ganz genau und zwar meine neue „Old Inian“ Soße!
Diese Soße macht aus deiner „naja“ eine „OMG“ -Currywurst.
Mit dieser S0ße machst du das Gericht immer wieder zu einem absoluten Highlight!


Damit dir das auch gelingt, verate ich dir heute mein Rezept für die „Old Indian“. Sie ist mit jeder Menge Ingwer und einem guten Schuß Gingerbeer. Die „Old Indian“ wird deine Wurst, egal welche du bevorzugst, zu einer unglaublichen Currywurst verwandeln.
Sie hat eine gewisse Schärfe und die richtige Fruchtigkeit um deiner Currywurst, egal ob du sie eher als Brat- oder Rotewurst magst, auf ein neues Geschmacklevel zu heben.
Es lohnt sich einfach, die Old Indian auszuprobieren.
Falls du meinst, das ist zu viel Soße die ich da koche, dann koch doch einfach die Hälfte der Soße wie Marmelade ein. Dann hast du immer etwas Currywurstsoße daheim.
Ich wünsche dir jetzt viel Spaß beim Nachkochen.

Old Indian Currywurstsoße

Print Recipe
Serves: 8 Cooking Time: 2h

Ingredients

  • 4 Äpfel geschält und gewürfelt ohne Kerngehäuse
  • 6 Schalotten fein gewürfelt
  • 3 Dosen Tomaten 400g Füllgewicht mit der Gabel zerdrückt
  • 1 Daumengroßes Stück Ingwer geschält und gerieben
  • 1 Knoblauchzehe gerieben
  • 1 Rote Chillischote auf der Herdplatte rösten, geschält, entkernt und dann zerhackt
  • 200 g Tomatenmark
  • 200 ml Fever - Tree Gingerbeer
  • 10 El Brauner Zucker
  • 1 El Jaipur Curry (mittelscharfer Curry)
  • 1 Tl Paprika al verde
  • 1/2 Tl Pfeffer schwarz gemörsert
  • 1 Tl Koriandersamen gemörsert
  • 1 Tl Senfpulver
  • 5 El Worcester Sauce
  • 1 1/2 Tl Salz
  • 3 El Olivenöl

Instructions

1

Einen größeren Topf bei mittlerer bis hoher Hitze auf den Herd stellen.

2

Das Olivenöl in den Topf geben.

3

Die Äpfel, die Schalotten, den Zucker und das Currypulver in den Topf geben und bei ständigem Rühren 10 Min. karamellisieren lassen.

4

Dann die Chilli, den Ingwer , den Knoblauch und alle anderen Gewürze außer die Worcester Sauce und den Senf dazu geben. Weiter 10 Min. kochen lassen.

5

Dann das Tomatenmark dazu geben und ca. 5 Min. mit anrösten lassen.

6

Dann Alles mit dem Gingerbeer und den Tomaten ablöschen.

7

Jetzt die Worcester Sauce und den Senf dazugeben.

8

Die Hitze um die Hälfte reduzieren und für ca 40 Min. einköcheln lassen (ab und zu umrühren, damit nichts ansetzt).

9

Wenn du willst, kannst du die Soße gleich so servieren oder sie vorher noch mit einem Pürierstab pürieren.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply